Wellness Kurpackungen: Leuchtende Farbe für jeden Haarton

Schluss mit schwachen Farben – bring wieder Frische und Ausdruckskraft in deine Wuschelmähne. Ob Blond, Rot oder Brünette mit Wellness Zuhause erlebt jede Haarfarbe echte Glanzstunden. Und das Beste: die Kurpackung für schillernde Farben kannst Du ganz einfach Zuhause selber mischen.  

Für alle Haartypen:

1/2 Tasse Salbeitee, Basilikumzweige, 1EL Orangenhydrolat, 1 EL farbloses Henna, 1/2 geschälte Avocado, 1/2 TL Apfelessig

Für Brünette:

Kühle Brauntöne: 1Tl Honig, 2 Tropfen ätherisches Rosmarinöl, 1 Eigelb, 1/2 Tasse aufgebrühter schwarzer Tee, ca. 50 g Kaffeepulver

Warme Brauntöne: Je 1 TL Honig, Joghurt, Schokoladenraspel, 1/2 Tasse aufgebrühter Pfefferminztee mit etwas frischem Ingwer, ca 50g Kakaopulver

Für Blondinen:

Kühle Töne: Saft von 1 Zitroe, 1 EL Mineralwasser mit Kohlensäure und 1 Mandarine

Warme Töne: 1/5 Tasse aufgebrühter Kamillentee, 1 mittelgroße geschälte und gekochte Kartoffel, Saft von 1 Zitrone, je 1 TL Bio-Shampoo, Mandelöl, 1/5 TL Apfelessig

Für Rothaarige:

Intensive Rottöne: 1 gekochte Karotte, 1 EL farbloses Henna, je 2 Tropen ätherisches Geranien- und Rosmarinöl, 1/2 Tasse Kirschsaft

Leichte Rottöne: 1/5 Tasse aufgebrühter Hibiskustee mit etwas frischem Ingwer, 1 Handvoll Erdbeeren, je 1 EL Orangenhydrolat, 1 TL Sandornöl, 1 EL Mineralwasser mit Kohlensäure

Und so geht’s:

1. Zubereitung

Die Zutaten kommen alle in eine geeignete Schüssel. Nach und nach gibst Du dann die Flüssigkeiten hinzu. Beachte: den Tee musst Du natürlich vorher mit heißem Wasser zubereiten und entsprechend ziehen lassen. Verrühre Dein Beauty-Gemisch mit einem Pürierstab – und zwar solange bis eine schön cremige Masse entstanden ist. Deine Kur sollte nicht zu flüssig sein, also gehe am besten erstmal sparsam mit dem Tee um und gebe ihn Step by Step hinzu.

2. Anwendung

Haare zunächst gründlich und wie gewohnt waschen. Danach die Kur in das Handtuchtrockene Haar geben. In die Kopfhaut einmassieren. Haare mittels Klammer oder Haargummi einrollen und nach oben binden. Danach Plastikduschhaube aufsetzten. Falls keine zur Hand ist könnt Ihr natürlich auch ein altes Handtuch benutzen. Bedenkt aber, dass es dabei ziemlich schmutzig werden könnte. Jetzt etwa 15 Minuten einwirken lassen. Im Anschluss mit lauwarmen Wasser ausspülen. Sollten sich noch Reste Eurer Kur in den Haaren befinden: mit einem milden Shampoo nachhelfen und diese entfernen. Danach am besten Lufttrocknen lassen.

3. Wirkung: Neben mehr Ausdruckskraft in Euren Strähnen sorgen die in den Masken enthaltenen Gerbstoffe auch noch für den richtigen PH Wert Eurer Kopfhaut und helfen ihr dabei wieder in Balance zu kommen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*